Open Air - neues Konzept gelungen Tura Jugend trifft FC Bayern Frauen Public Viewing
                                                                      Open Air - neues Konzept gelungen                     Tura Jugend trifft FC Bayern Frauen                                    Public Viewing                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

Neuigkeiten aus der Jugendabteilung

28.06.2024

 

Tura Jugend trifft FC Bayern Frauen!

 

Der Bundesligasaisonabschluss vor genau einem Monat wurde zu einem unvergesslichen Ereignis für Bella, Mia und Kuba.

Zusammen mit den beiden Trainern Joshua Arndt und Johannes Chatterjee stand eine spontane Mini Mannschaftsfahrt nach Sinsheim an. Das Ziel war das Stadion auf dem Campus in Hoffenheim. Dort stand der letzte Spieltag der Frauen Fußball Bundesliga Saison an (TSG 1899 Hoffenheim vs FC Bayern München).

Beim Eintritt in das Stadion wussten die Kinder allerdings noch nicht, dass der Tag noch so einige Wendungen parat hatte.

 

Das Spiel lief ganz nach dem Geschmack der Kinder und der Trainer. Die Bayern gewannen deutlich mit 4:1. Mitten im Stehblock feierten die Fans direkt am Spielfeldrand. Mittendrin, unsere Gruppe aus Pohlhausen. Schon während des Spiels konnte Bella ein Foto mit der Torhüterin Erin Nayler, welche auf dem Weg zur Trainerbank war, machen. Doch das war noch längst nicht alles. Nach dem Spiel wurde die Meisterschale übergeben. Die Spielerinnen feierten zusammen mit den Fans und die Stimmung war dementsprechend ausgelassen. Eine gute Stunde dauerte die Meisterfeier an. Ein Erlebnis welches jetzt schon unvergesslich wirkte.

Zur vermeintlichen Krönung hatten die Kinder das Glück Fotos mit Giulia Gwinn, Klara Bühl, Magdalena Eriksson, Ana Maria Guzman und der Kapitänin Glodis Perla Viggosdotir zu machen. Nachdem sich das Stadion langsam leerte, entschlossen sich Kinder und Trainer gemeinsam den Mannschaftsbus aufzusuchen. Dieser stand im Innenhof der Anlage und gut gesichert von Sicherheitspersonal. Nach einem kurzen, netten Gespräch, durfte sich unser Torhüter-Talent Bella zusammen mit ihrem Trainer Johannes auf dem Weg zum Mannschaftsbus machen. Auf einmal fanden sich die beiden zwischen Spielerinnen, Trainerteam, Managern und anderen Vereinsoffiziellen wieder. Diese feierten mit Pizza und Getränken die Meisterschaft. Bella und Johannes mittendrin. So traf Bella fast die gesamte Mannschaft und konnte sich über viele Fotos und Unterschriften freuen. Über das Gespräch mit ihrem großen Vorbild Mala Grohs, freute sich Bella ganz besonders.

Wenige Momente später durfte Bella sogar die originale Meisterschale in der Hand halten, ehe diese im Aufbaubewahrungsbehälter verschwand. Kurz darauf organisierte Sarah Zadrazil einen originalen Bundesliga Spielball, welcher von der Mannschaft unterschrieben wurde. Dieser Ball wird zukünftig in der Vitrine auf der Sportanlage in Pohlhausen zu betrachten sein. Dann verabschiedete man sich und wünschte dem Team noch eine schöne Feier und Heimfahrt.

Ein Ereignis das Bella, für die es das erste Mal im Stadion war, sicher nicht so schnell vergessen dürfte. Doch die Geschichte endet hier noch nicht.

 

Mannschaften, Fans, Stadionpersonal usw. hatten bereits allesamt das Stadion verlassen. Nur unsere Gruppe befand sich nach wie vor auf der Anlage. So beschlossen die Kinder in Begleitung der Erwachsenen abermals das Stadion zu betreten, um Fotos am Spielfeldrand zu schießen. In den VIP-Logen der Arena befanden sich noch Manager des TSG Nachwuchsleistungszentrums. Diese erlaubten den Kindern anschließend sogar den Rasen zu betreten! So entstand nicht nur das ein oder andere schöne Foto, sondern es fanden auch Laufduelle über das gesamte Feld statt. Die Jugend von Tura Pohlhausen tobt auf dem Rasen, auf dem vor kurzem noch eine Meisterfeier stattfand. Was ein Gefühl!

 

Nachdem man bei einem guten Abendessen die ganzen Gefühle ordnen und die Geschehnisse verarbeiten konnte, wurde allen erst so richtig bewusst, was da die letzten Stunden eigentlich passiert ist.

 

Für Kuba, Mia und Bella war das ein Ereignis, das sie so schnell nicht vergessen werden. Mit ihrem ersten Stadionbesuch werden die Kinder mit Sicherheit immer etwas Besonderes verbinden. Auch für die beiden Trainer war es ein Ereignis, welches sie wohl so schnell nicht mehr vergessen werden.

 

Es bleiben Fotos, Unterschriften und ein originaler Bundesliga Ball nach einem spontanen Ausflug, welcher uns mit Sicherheit für immer unter der Überschrift "Tura Jugend trifft FC Bayern München", in Erinnerung bleiben wird.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt